Franziskus Gymnasium > Schulleben > Aktuelles > Details 

Details zur Veranstaltung

08.01.2019

Weihnachtsgottesdienst in Sankt Maria und im Foyer

In weihnachtlicher Atmosphäre feierten die Klassen 5-7 in Sankt Maria ihren Weihnachtsgottesdienst.

Die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen hatten den Gottesdienst zusammen mit ihren Klassen- und Religionslehrern vorbereitet. Auf ganz verschiedene Art und Weise näherten sie sich dem Thema: „Weihnachten: ein Neuanfang!?“ Im Rahmen des Deutschunterrichts hatte sich die Klasse 5c mit Schöpfungsmythen aus aller Welt beschäftigt. Aufgrund der kulturellen Vielfalt in der Klasse konnten Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Ländern die Schöpfungsmythen ihrer Herkunftsländer vorstellen. Dabei waren allen in der Klasse viele Gemeinsamkeiten aufgefallen, die auch Pfarrer Schönfeld in seiner Predigt hervorhob:
„Uns verbindet viel mehr als uns trennt.“ Das betonten auch die Schüler der Klasse 5b, die in ihrem Theaterstück der Frage nachgingen, wie in der Klasse ein Neuanfang nach einer Reihe von (digitalen) Missverständnissen möglich sein kann. Die Klasse 5a rundete den Gottesdienst ab mit einem Dialog über das Besondere von Weihnachten als Neuanfang. Durch ihre lebendige und vielseitige Gestaltung des Gottesdienstes stellten alle 5. Klassen eindrucksvoll unter Beweis, dass auch sie den Neuanfang am Franziskus Gymnasium gut gemeistert haben.


Die Jahrgangsstufen 5 - J2 feierten ihren Weihnachtsgottesdienst in adventlicher Stimmung im Foyer. Gestaltet wurde er von der Jahrgangsstufe 8: Auch dieser Gottesdienst stand unter dem Thema "Weihnachten - ein Neuanfang!?". In ihren Impulsen hoben die Schülerinnen und Schüler v.a. auch auf die Neuanfänge bzw. Übergänge im Schulleben ab, z.B. eine Klassenmischung, das Abitur, ... Mit Blick auf die Weihnachtsgeschichte wurde deutlich, dass jedem Neuanfang doch auch etwas Schönes, Wunderbares innewohnt - auch wenn er bisweilen unerwartet ist.